Gesund durch den Herbst

Wenn im Herbst die Tage kühler werden und sich die Feuchtigkeit in der Luft ausbreitet, beginnt auch wieder die Erkältungs- und Grippezeit. Dick angezogen versucht jeder, sich dem Husten und Schnupfen zu entziehen, doch dann hat es einen wieder erwischt.

Richtig angezogen durch den bunten Herbst

Die Wahl der richtigen Kleidung ist im Herbst ein kleines Kunststück. Am Morgen ist es noch sehr kühl, während im Laufe des Tages die Sonne den Körper wärmt. Eine Jacke und ein leichter Schal, die schnell übergezogen werden können, sind in dieser Zeit notwendig. Doch Vorsicht! Nicht zu warm anzuziehen. Das würde Sie zum Schwitzen bringen, und schnell holen Sie sich eine Erkältung.

Sich richtig ernähren

Sobald die Tage wirklich ungemütlich werden und man beim Aufenthalt im Freien friert, sind heiße Suppen eine gute Wahl. Vitamine schützen das Immunsystem. Und das ist jetzt wichtig.

Ich möchte Ihnen die Frucht des Herbstes ans Herz legen. Aus Kürbis lassen sich sehr schmackhafte und vor allem gesunde Gerichte zaubern. Mit Chili und Zitrone abgeschmeckt, erwärmt eine Kürbissuppe den Körper und bietet mit scharfen Gewürzen viel Paroli gegen die unerwünschten Grippeerreger. Aber nicht nur Kürbissuppe, auch Kürbsissalat, Kürbisschaumcreme oder Kürbiskuchen sind im Herbst Vitaminspender und eine schmackhafte Bereicherung unseres Speiseplans.

Dazu möchte ich Ihnen ein kleines Rezeptebuch empfehlen: Feine Kürbisrezepte

Kommentieren ist momentan nicht möglich.